16. August 2018

ASM forciert Pharma-Abfüllung

September 9, 2003209

Die neutrale Lohnabfüllung für Aerosolprodukte begann bei ASM Aerosol-Service AG im Sommer 1953 mit dem Know-how aus den USA. Die Nachfrage nach Aerosolen nahm kontinuierlich zu und machte mehrere Neu- und Erweiterungsbauten sowie immer schnellere Abfüllanlagen notwendig. In den letzten Jahren wurde in die Produktion von Sticks, Tuben und Zerstäubern investiert. 

Der derzeitige Ausbau zielt hauptsächlich in Richtung Pharma. Der Anteil der Abfüllung pharmazeutischer Produkte betrug im Jahre 2002 noch 6,8 Prozent. Jetzt erwartet Geschäftsleiter Tayaout Perret eine erhebliche Steigerung: der Pharmaanteil soll schon bald 25 Prozent betragen – bei gleichzeitiger Steigerung des Gesamtumsatzes. Als wichtiger Meilenstein ist dabei das kürzlich empfangene Zertifikat der RFS zu betrachten, welcher die ASM als fähigen Partner in der Pharmaproduktion und -abfüllung auszeichnet.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !