19. Oktober 2018

Aufreissdeckel mit flexibler Verbundfolie

Mai 9, 2005193

Die Erstpräsentation des Compeel-Systems an der interpack 2005 fand ein sehr starkes Echo. An der teilweise zeitgleich verlaufenden Fachmesse Metpack wurde der Prototyp des Dosen-Verschliesssystems zudem mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. In den folgenden Monaten wurde das Konzept von den beiden Entwicklungspartnern O. Kleiner AG und Soudronic AG perfektioniert. 

Die von Soudronic AG, dem Weltmarktführer für Metallverpackungs-Produktionsanlagen gebaute automatische Thermoverschliessmaschine Uniseal HS produziert heute 400 Deckel/Min. mit der Compeel-Verbundfolie ebenso tadellos wie mit der Aluminiumfolie. Compeel stellt eine neue Generation von leicht abziehbaren Dosendeckeln dar, die eine Verletzungsgefahr durch Deckel und Dose ausschliessen. Convenience und Funktionalität zeichnen diese Neuentwicklung aus: sie ist geeignet, jegliche Art von Blechdosen und -behältern mit einer druck- und reissfesten Kunststofffolie luftdicht zu verschliessen. Die Deckelfolie besteht aus einem Kunststoff/Alu-Verbund, wobei der mögliche Verbundaufbau eine hohe Flexibilität bietet. Die verfügbaren Materialstrukturen mit spezifisch abgestimmten Barrieren für Gase, Feuchtigkeit, UV und Aromen decken die Einsatzbereiche für trockene Lebensmittel und technische Produkte, für Heissabfüllungen wie auch für pastöse und flüssige Füllgüter ab. Speziell bei sterilisierten Produkten enthält der Verbund eine zusätzliche PP-Schicht. Die Folie ist sterilisierbar im Gegendruckautoklav bis 130°C. Wird die Verbundfolie mit Ventil versehen, ist der Verschluss auch für Bohnenkaffee anwendbar. Im Vergleich mit Abziehdeckeln aus Blech und aufreissbaren Verschlüssen aus Aluminium bringt Compeel klare Marketingvorteile. Die peelbare Verbundfolie ist im geschützten Zwischenlagendruck bedruckbar – wahlweise im Digital-, Flexo- oder Tiefdruck. Mit der beliebig bedruckbaren Deckelfolie wird die zur Verfügung stehende Werbefläche markant erhöht. Damit wird auch die steigende Nachfrage nach mehr Produktkommunikation am Verkaufspunkt erfüllt. Ein weiterer bedeutender Faktor ist die Tatsache, dass die Compeel-Aufreissdeckel eine höhere Durchstossfestigkeit als die bestehenden Systeme aufweisen. Dies wird sich insbesondere bei scharfkantigen und spitzen Füllgütern, wie z.B. bei Bonbons, sowie auch auf schwierigen Transportwegen bemerkbar machen. Das neue System kann ohne weitere Anpassungen in einen bestehenden Produktionsprozess integriert werden und verlangt im Abfüllbetrieb keine zusätzlichen Investitionen. Was die Folienkosten anbetrifft, so werden die möglichen Einsparungen gegenüber reinen Alufolien mit 10 bis 20 Prozent angegeben.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !