12. Dezember 2017
clarus.jpeg

160

Europaweite lokale Vertretungen gehören zur Strategie der CLARUS-Gruppe. Zur fachkundigen Beratung und Unterstützung der Schweizer Kunden wurde im August 2010 in Brunnen/SZ die Tochterfirma CLARUS Films AG gegründet. Sie hat den uneingeschränkten Zugriff auf die Ressourcen des weltweiten Verbundes von Vertriebspartnern und Zulieferern der ganzen Gruppe.


article_mask.jpg

30

Als einer der führenden Hersteller von coextrudierten Weich- und Hartfolien, flexiblen Kunststoffverbunden und Vakuumbeuteln ist Südpack bzw. das Tochterunternehmen Südpack Medica bei den unterschiedlichsten Herstellern in der Lebensmittel- und Medizinbranche international bekannt. Anlässlich des 50. Jubiläums kamen zahlreiche Gäste aus diesen Bereichen am 25. September 2014 an den Unternehmenssitz nach Ochsenhausen. Zu den Highlights der Jubiläumsfeier zählte das Symposium zur Zukunft der Verpackungsbranche mit rund 350 Teilnehmern.


sudpack_veraplex_ip14a_kl.jpg

34

«Veraplex ist die Folie der Zukunft», erklärte stolz Johannes Remmele, geschäftsführender Gesellschafter von Südpack (in der Schweiz mit Südpack Europe AG präsent), an der interpack 2014. Das als Neuheit präsentierte Material erziele eine ausserordentlich gute Performance im Verhältnis von Dicke zu Funktion. Wie die Messebesucher gesehen haben, überzeugt neben technischen Eigenschaften auch die Präsentation der Folie: Sie weist eine sehr gute Transparenz auf und lässt sich sowohl im Flexo- als auch im Tiefdruck gestalten. Als Veraplex Craft wird die Folie mit Papier kaschiert. Die Foliendicke beträgt hier minimal 25 µm und verstärkt dadurch den Nachhaltigkeitseffekt – ohne an Schutzeigenschaften einzubüssen. 


antalisnov13.png

35

Gegenwärtig entsprechen ca. 40 Prozent des europäischen Stretchfolienverbrauchs klassischen Handwickelfolien. In diesem Bereich kommen meistens Folien mit überhöhten Dicken zur Anwendung. Dank hochwertigem Rohstoffeinsatz können je nach Verwendung herkömmliche 17-, 20- und 23-my-Folien durch neue, 12- oder 15-my dicke Masterline-Handstretchfolien von Antalis AG – Packaging ersetzt werden. Dadurch wird der Materialverbrauch einerseits bei den Folien, anderseits auch bei den Pappkernen verringert.


TopagFoodverp.JPEG

27

Die auf Foodverpackungen spezialisierte, inhabergeführte Firma Topag AG bietet ihren Kunden individuelle und innovative Beratung. Dank sehr guten Beziehungen zu Lieferanten und Produzenten werden individuelle Neuentwicklungen zusammen mit den Kunden kompetent angegangen und auf Herz und Nieren im Testmarkt Schweiz getestet. Alle Schrumpfbeutel, Schrumpffolien, Schlauchfolien, Kunststoffdärme, Hautfaserdärme, Sterildärme, Cellulose Faserdärme, Cellulosedärme, Siegelrandbeutel und Oberfolien können mehrfarbig bedruckt werden. Ausser bedruckten Produkten und Spezialanfertigungen sind alle Produkte ab Lager lieferbar. Neu im Sortiment sind Knochenschutzleinen zur Verhinderung von Luftziehern beim Vakumieren von Frischfleisch mit Knochen und extrem hart geräucherten Produkt.


article_mask.jpg

40

Die Rohstoffpreise steigen. Und so kommen Anbieter vieler Produkte zum Teil auf abstruse Ideen, um den Eindruck zu erwecken, ihre Preise seien nicht gestiegen: Da wird oft einfach die Menge reduziert. Der Dumme ist dann der Kunde. Auch im Verkauf von Handstretchfolien von 20 und 23 my hat man sich «angepasst»: Neu ist der Trend, die Laufmeter auf einer Rolle offiziell auf 280 Laufmeter festzulegen – bei gleichem Preis wie die bisherigen 300 m.


article_mask.jpg

38

Frisches Obst und Gemüse atmet nicht nur in der Wachstumsphase. Auch nach der Ernte und nach dem Rüsten oder Schneiden ist eine ausgewogene Atmosphäre Voraussetzung dafür, dass es innerhalb der Lieferkette keine Qualitätsverluste erleidet. Verpackungen aus nichtdurchlässigen Folien lassen den biochemisch lebenden Inhalt nach einiger Zeit ersticken und führen zum Aufblähen der Verpackung. Offene, durchlässige, grob perforierte Folien haben einen Feuchtigkeitsverlust zur Folge und das Produkt trocknet aus.


CryovacDeckelfolie.JPEG

31

Die Cryovac® LID 3050 Folie von Sealed Air GmbH vervollständigt das Angebot an Cryovac-Deckelfolien. Sie stellt eine Alternative zur Cryovac® LID 2050 dar, die vor allem für Aussenschnitt-Werkzeuge (Outside Cut) geeignet ist. Die neue LID 3050 Deckelfolie bietet eine zusätzliche Möglichkeit, um die Vorteile einer dünnen Schrumffolie auf vorhandenen Maschinen unabhängig vom Siegelwerkzeug zu nutzen. Sie hat einen optimierten Schrumpf für Innenschnitt Werkzeuge (Inside-Cut). Diese 28 my dünne präsentationsstarke Barrierefolie kombiniert als einziges Produkt eine geringe Materialstärke mit bester Maschinengängigkeit, während eine hervorragende Siegelbarkeit auf Hartschalen und geschäumten Schalen mit PE Siegelschicht gewährleistet ist.
Die Hauptvorteile auf einen Blick:



Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !