18. November 2018
article_mask.jpg

190

Die TGW Mechanics GmbH hat ihre gesamte Erfahrung im Bau von Regalbediengeräten für automatische Kleinteilelager aus fast 30 Jahren in die Entwicklung einer neuen Version ihrer Einmastgeräte gesteckt. Mit dem Mustang evolution setzt das Unternehmen auf eine Kombination aus bewährten Technologien und neuen Ansätzen im Regalbediengerätebau. Seit Anfang der 1980er Jahre baut das Unternehmen Regalbediengeräte in Leichtbauweise für automatische Kleinteilelager (AKL). Im langjährigen Durchschnitt produziert TGW jährlich mehr als 300 AKL-Regalbediengeräte und ist damit Marktführer in Europa und Nordamerika.


article_mask.jpg

111

Bereits der Name Commissioner verdeutlicht, dass dieses Regalbediengerät von TGW in Hubbalkenbauweise die optimale Kommissioniermaschine darstellt. Jetzt kann das Gerät um 50 Prozent höher und 80 Prozent länger gebaut werden als bisher und ist dadurch für ein noch breiteres Einsatzspektrum geeignet. Das Besondere an der Hubbalkenbauweise ist, dass sich dabei im Gegensatz zu konventionellen Regalbediengeräten ein waagrechter Balken über die gesamte Länge des Lagerblocks erstreckt, der zwischen den Regalzeilen nach oben und nach unten bewegt wird. Mit einer Geschwindigkeit von 3 m/s erreicht das Gerät Spitzenleistungen von knapp 250 Ein-/Auslagerungen pro Stunde im Doppelspiel. Das Gerät konnte auf eine maximale Länge von 10 m und eine maximale Höhe von 18 m erweitert werden.


article_mask.jpg

127

Mit KiSoft WMS, dem Warehouse Management System von KNAPP AG, werden die Lagerprozesse proaktiv gesteuert. Das WMS integriert alle Prozesse und Technologien und der Anwender profitiert dadurch von lückenloser Transparenz und der Verfolgung aller Warenströme über alle Geschäftsprozesse. Chargen- oder Seriennummernverfolgung sind ebenso Standardfunktionalitäten wie Mandantenfähigkeit (verschiedene Wareneigner) oder Mehrlager-Unterstützung.


article_mask.jpg

120

Die KNAPP AG ist in den letzten Jahren auf weltweit rund 2’100 Mitarbeitende angewachsen (1’600 davonin Österreich) und erzielt einen Rekordumsatz von 327 Mio. Euro. Die Exportquote beträgt 98 Prozent. Das Unternehmen ist mit 18 Niederlassungen und 14 Repräsentanzen in allen Erdteilen vertreten.


article_mask.jpg

149

Die SSI Schäfer unterstrich 2008 mit der Übernahme der Salomon Automation ihre führende Position im Bereich Intralogistik. Die auf komplexe Logistikanlagen und Kommissioniertechnik spezialisierten Unternehmen SSI Schäfer Noell GmbH und SSI Schäfer Peem GmbH wurden damit durch einen weiteren kompetenten Partner ergänzt.


article_mask.jpg

148

ALSO ist in Europa eines der führenden Grosshandels- und Logistikunternehmen für Informationstechnologie und Consumer Electronics. Das Unternehmen ist in neun europäischen Ländern tätig: Unter dem Namen ALSO in der Schweiz und in Deutschland und unter GNT in Finnland, Norwegen, Schweden, Estland, Lettland, Litauen und Polen (ALSO übernahm 2008 hundert Prozent der finnischen GNT Holding, dem grössten ICE-Distributionsunternehmen in Skandinavien und Osteuropa). Als engagierter Businesspartner steht für ALSO der Kundennutzen an erster Stelle.


article_mask.jpg

124

Mit FieldForceAutomation präsentiert zetes eine Frontend-Lösung, mit der sich die informationslogistischen Prozesse im Lieferservice automatisieren und optimieren lassen. Moderne Handcomputer mit mobilen Belegdruckern und eine speziell auf die Anforderungen von Lieferdiensten zugeschnittene Software helfen, den administrativen Aufwand im Tagesgeschäft stark zu reduzieren und gleichzeitig vielfältige Fehlermöglichkeiten auszuschalten. 


article_mask.jpg

149

Die Sika Chemie hat im Sommer 2008 anlässlich eines Fachpressegesprächs im neuen Klebstoffwerk Düdingen ihr automatisches Logistiksystem vorgestellt. Die innovative Anlage ermöglicht volle Flexibilität und höchste Versorgungssicherheit für Produktion, Abfüllung und Versand der Klebstoffe.


article_mask.jpg

166

Transportbehälter sind nützliche Hilfsmittel. Doch wohin mit ihnen, wenn sie gerade nicht gebraucht werden? Die Dennree GmbH in Töpen, führende Grosshändlerin für biologische Lebensmittel, hat eine passende Lösung in Anwendung. Die Firma liefert Naturkostprodukte mit garantiert ausgesuchter Qualität und Frische an über 1’800 Kunden in Deutschland, Österreich und Luxemburg aus.



Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !