Eine nicht alltägliche, kreative Entwicklung gelang dem Weissblechdosen-Spezialisten Andreas Kopp AG mit dem historischen Saurer-Schnauzenpostauto. Die originelle Postautodose wurde minutiös nachgebaut. Sogar der weit bekannte Klang der Postautohupe fehlt nicht und auch die Räder sind voll funktionsfähig. Die ansprechende Weissblechdose wird für das Basler Läckerli Huus produziert. Die erste Besprechung der grundsätzlichen Anforderungen zwischen Auftraggeber und Produzent fand im Oktober 2012 statt. Bis der erste handgemachte Prototyp im Sommer 2013 stand, mussten verschiedene Konstruktionshürden überwunden werden; die zwei ersten Konstrukteure sahen sich sogar überfordert und haben das Handtuch geworfen. Das erste, damals noch unvollständige Muster wurde im Januar 2014 konstruiert. Schon ein paar Wochen später konnten die Dosen originalgetreu aus 35 Einzelteilen in China produziert werden. Im Juli wurden sie im Basler Läckerli Huus ausgeliefert und anschliessend mit diversen Läckerli-Produkten befüllt. Ab August 2014 stehen die Postautodosen in den Läckerli-Huus-Läden in der Schweiz im Verkauf.


Die holländische Firma The Box hat kürzlich für ein internationales Verlagshaus nostalgische rechteckige Weissblechdosen mit aufsetzbarem Deckel entwickelt. Die Verpackung in den Dimensionen 312 x 222 x 80 mm ist aus 0,25 mm dickem Blech hergestellt. Sie eignet sich gut zur Archivierung von Zeitschriften in der Grösse A4, doch dank Innenbeschichtung mit lebensmittelechtem Schutzlack auch für die Aufbewahrung anderer Produkte. Die Portraits (hier Charles & Diana) sind in Offset gedruckt. Ab 2'000 Stück werden diese Dosen mit individuellen Nostalgiebildern angeboten.

 

 

 

 

 


Die The Box SA entwickelte spezielle Weissblechdose für die Catering-Industrie, um darin zum Beispiel Besteck, Zucker oder auch Kleingebäck am Ausschank anzubieten. Die matt silberne, ab Lager lieferbare Spenderdose mit aufklappbarem Deckel ist 147 x 147 x 214 mm gross. Ab 2’000 Stück werden die Dosen mit individuellem Kunden-Design bedruckt.

 

 

 

 

 

 

 


Die Dosenspezialistin Andreas Kopp AG, bekannt für ihre anspruchsvoll kreierte Verpackungen, führt ab 2015 ein Lagerprogramm mit individuell bedruckbaren Dosendeckeln. Die Dosen werden ab Lager bereits ab kleinster Stückzahl nach Kundenwunsch personalisiert. Sei es mit einfachem Firmenlogo oder 4-farbigem Produktdruck – der Digitaldruck ermöglicht viele Variationen. Die Weissblechdosen ermöglichen in der Regel eine langanhaltende Werbewirkung, denn sie werden genutzt auch nach den Events, Produktvorstellungen oder Kundeneinladungen, für welche sie ursprünglich hergestellt wurden; die Dosen werden nach den Anlässen in den seltensten Fällen entsorgt. Auf Wunsch werden diese Verpackungen oft mit der passenden Schaumstoffeinlage geliefert, damit das verpackte Produkt bestmöglich geschützt und gleichzeitig attraktiv präsentiert werden kann. Als Start werden folgende Dosenformate ab Lager angeboten: 228x158x45 mm, 194x153x45 mm, 169x130x43 mm, 130x130x45mm, 130x99x43 mm.

 


Eine matt-silbrige runde Weissblechdose mit Innendeckel erfreut sich bei Konsumenten Beliebtheit als dekorativer Behälter für die Lagerung von Gewürze, dessen Geschmack und Aroma sie bestens schützt. Der Weissblechverarbeiter The Box bietet die selbst kreierte Neuheit ab Lager an. Ab 5'000 Stück wird diese ansprechende, stapelbare Verpackung auch mit individuellem Kunden-Design bedruckt. Die Dosen sind 88 mm hoch und haben einen Durchmesser von 61 mm.