Die Spitzenköchin Tanja Grandits - welche als «Köchin des Jahres 2014» an der Spitze der Restaurantbewertung durch Gault-Millau Schweiz steht - hat für ihre extravaganten Teesorten und das feine Schokoladepulver eine passende Weissblechverpackung gefunden. Um die unbedruckten Dosen wird ein Paper-Sleeve mit genauer Beschriftung des Inhaltes gewickelt. Damit der Geschmack der speziellen Mischungen besser bewahrt bleibt, hat die Dose in der Mitte einen zusätzlichen Innendeckel mit Knopf, welcher das Öffnen erleichtert. Die Weissblechdosen sowie die bedruckten Paper-Sleeves werden von Andreas Kopp AG hergestellt. Die Baselbieter Firma hat diese Verpackungen auf der Emballage 2012, auf der ProSweets Cologne 2013 sowie auf weiteren Fachmessen ausgestellt. Die einfach anmutenden Tee- und Schokoladendosen mit effektvollem Papierwickel standen inmitten von vielen anderen, meist bedruckten und massgeschneiderten Dosen in allen Farben und Formen. Die ansprechenden Verpackungen finden bei Messebesuchern (das Bild zeigt den Messestand in Paris) einen grossen Anklang.

 

 


Die Andreas Kopp AG produziert aus Weissblech das Wahrzeichen der Altstadt von Bern en miniature. Basierend auf den Bauplänen, die von der Stadt Bern zur Verfügung gestellt wurden, gelang es eine realitätsnahe Verpackung in Form des «Zytgloggenturms» zu kreieren, die das Traditionelle mit dem Modernen verbindet und dabei den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die originelle Weissblechdose besticht durch ihr detailgetreues Design sowie deren technische und filigrane Umsetzung. Sie ist im Blechoffsetdruckverfahren bedruckt und weist präzise Prägungen auf. Die raffinierte Konstruktion, die 73 Verarbeitungsschritte beinhaltet, bietet in ihrem Innern Platz für ein Assortiment an genüsslichen Lebensmitteln oder anderen Füllgütern. Als Besonderheit stellt diese Dose neben ihrer Hauptfunktion als Verpackung auch ein einzigartiges Souvenir für die Hauptstadt-Besucher dar. Abgefüllt mit Napolitaines von Camille Bloch, wird sie von Stadtbehörden und der Berner Kantonalbank auch als Geschenk abgegeben. Der «Zytgloggenturm» ist der Gewinner des per Konsumenten-E-Voting ermittelten Publikumspreises im Wettbewerb «Swiss Packaging Award 2014». Andreas Kopp, Gründer und Verwaltungsratspräsident der Herstellerfirma, nahm die Auszeichnung aus den Händen der Moderatorin Katharina Deuber (Cash TV) anlässlich der Prämierungsfeier in der Umweltarena Spreitenbach am 21. August 2014 entgegen.

 


The Box b.v. hat eine neue Weissblechdose für Gewürze auf den Markt gebracht. Die runde, 105 mm hohe Dose hat einen Durchmesser von 50 mm und eine Einlage mit acht Löchern. Innen ist die Dose mit Schutzlack versehen. Aussen sind der Rumpf und der Deckel rot lackiert und haben genügend Platz für Etiketten. Dank Etikettierung bleibt der Abfüller flexibel. Er kann Standarddosen für verschiedene Gewürzsorten einsetzen. Die Produktdifferenzierung erfolgt mit unterschiedlichen Etikettengrössen, -farben und -druck. Ein transparentes Fenster am Dosenrumpf ermöglicht den Blick auf das abgefüllte Produkt.

 

 

 


Die Firma The Box B.V. gestaltete für einen spanischen Kunden eine einfache, gemalte Teedose, deren blaue Grundfarbe an den mediterranen Himmel über der warmen Meeresbucht erinnert. Die mit einem aufklappban Deckel versehene Weissblechverpackung in Abmessungen 102 x 102 x 145 mm hat Platz für 500 Gramm Tee. Der holländische Spezialist produziert solche individuelle Teedosen ab einer Menge von 3'000 Stück.

 

 

 

 

 

 


Der Schmuckdosen-Specialist The Box B.V. präsentiert zu Beginn des Jahres 2014 unter dem Namen «White Range» eine neue Weissblechdosenserie. Sie setzt sich aus 5 verschiedenen Dosentypen zusammen:

  • viereckige Dose: 167 x 167 x 65 mm, mit Stülpdeckel
  • runde Dose: Ø 179 x 60 mm, mit Stülpdeckel
  • rechteckige Dose / Penciltin: 181 x 76 x 22 mm, mit Scharnierdeckel
  • runde Dose : Ø 107 x 100 mm, mit Stülpdeckel
  • rechteckige DIN A5 Dose: 220 x 160 x 25 mm, mit Scharnierdeckel

Die Dosen sind vom Lager jederzeit lieferbar und können auf Wunsch personalisiert werden.