23. Juli 2018

FachPack mit neuem Markenauftritt

Juni 11, 201854

FachPack 2018, die Europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, findet vom 25. bis 27. September in Nürnberg statt. 1’500 Aussteller präsentieren ihr Angebot rund um die Prozesskette Verpackung für Industrie- und Konsumgüter. Zu sehen sind: Packstoffe und Pack(hilfs-)mittel, Verpackungsmaschinen, Etikettier- und Kennzeichnungstechnik, Verpackungsdruck und -veredelung, Intra- und Verpackungslogistik sowie Services. Mit ihrem neuen Markenauftritt «Morgen entsteht beim Machen» präsentiert sich die FachPack frischer, stärker und profilierter. Als Branchentreff des europäischen Verpackungsmarktes zieht die Messe Fachbesucher aus allen verpackungsintensiven Branchen an: Lebensmittel/Getränke, Pharma/Medizintechnik, Kosmetik, Chemie, Automotive sowie weiterer Konsum- und Industriegüter. Erstmals belegt die FachPack zwölf Hallen auf dem Nürnberger Messegelände. Sie bietet ein umfassendes Messeangebot entlang der Prozesskette Verpackung: angefangen bei Packstoffen und Verpackungsmaschinen über Verpackungsdruck bis hin zu Logistiksystemen und Services. Neu präsentiert sich die komplett überarbeitete und thematisch gegliederte Hallenplanung. «Wir möchten es den Besuchern so leicht wie möglich machen, sich auf der Messe zu orientieren. Sie sollen schnell die Aussteller finden, die Antworten auf ihre Fragen haben und Lösungen dafür anbieten, erklärt Veranstaltungsleiterin Cornelia Fehlner. Das Motto lautet: «Finden statt suchen». Dank des neuen Branchenkompasses auf der Messewebsite ist es künftig für Fachbesucher einfach, Aussteller, Produkte, Vorträge, aber auch Newstexte zu ihren Themen und Anforderungen zu finden. Sieben Bereiche können dabei ausgewählt werden: Lebensmittel und Getränke, Pharma und Medizintechnik, Kosmetik, Chemie, Automotive, Konsum- sowie Industriegüter. Erwartet werden über 40’000 Fachbesucher. Das bunte Rahmenprogramm bietet zahlreiche Fachvorträge und Sonderpräsentationen zu aktuell in der Branche diskutierten Trends wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Design. Neu ist die Halle 8, in der Premiumverpackungen, Verpackungsdruck und -veredelung im Fokus stehen. Das bei Besuchern beliebte Forum PackBox (Halle 7) mit Vorträgen rund um die Themen Packmittel, Verpackungsdruck, -veredelung und -design bekommt Zuwachs: Das neue Forum TechBox in der Halle 3 thematisiert u.a. Intelligente Verpackungsträger, Datensicherheit an Verpackungslinien und die Digitale Offensive. Damit verdoppelt sich nahezu die Anzahl der Fachvorträge. Neu ist auch der Pavillon der europäischen Verbände in der Halle 6, der zum Austausch und Netzwerken einlädt.

 

 

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !