20. Juni 2018

BVS vertritt zwei neue italienische Maschinenhersteller

Januar 5, 2015777

Die BVS Verpackungs-Systeme AG vertritt in der Schweiz seit 2014 die italienischen Maschinenhersteller Gandus und Minipack-Torre.

Gandus

Das traditionelle Unternehmen Gandus Saldatrice S.r.l. feiert 2015 sein 125. Jubiläum. Es baut in Cornaredo bei Mailand Verpackungsmaschinen, welche Schüttgüter dosieren und Einzelprodukte mit verschiedensten Materialien umhüllen. Folgende drei Produktegruppen werden technologisch weiter entwickelt, produziert und vertrieben:

  • Schweissgeräte für Beutel und Tuben: Tischschweiss- und Standschweissmaschinen mit impulsbeheizten oder dauerbeheizten Schweisssystemen – in gespritzter Stahlblechausführung oder als INOX-Modelle – für verschiedenste schweissbare Materialien wie LDPE / HDPE / BOPP / OPP / Alu-Verbundfolien / kaschierte Verbundmaterialien, mit Schweissbreiten bis 1’000 mm oder Durchlaufsiegelmaschinen. Die Geräte sind geeignet für kleinste Beutel bis Säcke aller Art.
  • Schweissgeräte für die Medizinaltechnik und Dentalindustrie: Systeme, welche validiert werden können, im Reinraum einsetzbar sind und Produktinformationen «on demand» aufdrucken. Sie können alle Materialien inklusive Tyvek®, Medical Paper oder Pluriball verarbeiten.
  • Dosiersysteme und automatisierte Befüllungsanlagen: Die Maschinen dosieren, zählen und/oder wägen Kleinteile, technische Schüttgüter oder Lebensmittel wie Kaffee, Bohnenprodukte oder ähnliches mit Hilfe kompletter, auf die Produkte des Kunden zugeschnittenen Dosiereinheiten.

Minipack-Torre

Die 1975 in der Nähe von Bergamo gegründete Minipack-Torre ist auf Folienschrumpftechnologie spezialisiert. Die neu entwickelte Pratika-Maschinenlinie ist komplett mit SPS-programmierten Steuerungen ausrüstet, welche laut BVS-Geschäftsführer Livio Marchioni in punkto Anwenderfreundlichkeit und Reparaturanfälligkeit am Markt technologisch überlegen sind. Zusätzlich werde dem neuen Maschinentrend Servotechnologie statt Pneumatikelemente Rechnung getragen. Dies erhöhe die Standfestigkeit der Systeme und mache den Betrieb von automatischen Systemen lukrativ und reduziere interne Betriebs- und Energiekosten. Die vollautomatische Winkelschweissanlage SPEEDLinie Pratika, welche an der Pack&Move 2014 in Basel ausgestellt wurde, arbeitet mit automatischer Produktzuführung in Linie über Transportband. Sie bietet nach Angaben des Herstellers eine perfekte Synthese aus Zuverlässigkeit, hoher Leistung (bis 60 Takte/Min.), Vielseitigkeit und Sicherheit. Einmal mehr werde so die Konzeption von Verpackungsautomaten mit Schrumpffolie verändert. Die Anlage verarbeitet thermoplastische Halbschlauchfolien wie PE, PVC, Polyolefin, OPP und andere schweissfähige Halbschlauchfolien in einzelnen Produkten oder Aufreihungen. Die Folienspannung ist regulierbar, die Standardfunktionen werden sensorüberwacht.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !