Die 1600-Serie von «CipherLab» bietet beim Strichcode- / 2D-Code-Lesen völlige Bewegungsfreiheit. Mittels Bluetooth-Funk kann eine Reichweite von mindestens 10 m erreicht werden. Ausserhalb der Funkabdeckung oder im Memory-Mode werden die Lesungen zwischengespeichert und später korrekt übermittelt. Die Übermittlung kann durch USB-Kabel oder drahtlos über Bluetooth erfolgen. Die erfassten Daten simulieren Tastatureingaben. Neben dem lieferbaren USB-Bluetooth-Empfänger werden auch diverse Fremdgeräte mit integriertem Bluetooth-Empfänger wie iPad und iPhone unterstützt. Das sehr kompakte Gerät besticht durch modernes Design und ergonomische Handhabung. Es bietet sehr gute Leseeigenschaften, grosse Robustheit und lange Betriebszeit mit einer Akkuladung. Ein Testkit kann bei Elcode AG bestellt werden.