24. Mai 2018

Industrielle Sicherheitslösungen

April 10, 2018158

Die ID-Systems AG bietet von der Beratung über Engineering, Support, Wartungs- und Reparaturservice bis zur Schulung einen Full-Service in Sachen Identifikation und Automation. Zum Sortiment gehören u.a. die Wärmebildkameras der FLIR A-Serie – das effizienteste Tool für maschinelles Sehen mit Infrarottechnik, Prozesssteuerung im geschlossenen Regelkreis und Qualitätssicherung mit bildgebenden Verfahren. Sie unterstützen die Anwender dabei, die Produktqualität und den Ausstoss sicherzustellen und zu steigern und bieten somit einen Wettbewerbsvorteil. Die Wärmebildkameras können z.B. für alle Arten von Überwachungsanwendungen in der Nahrungsmittelindustrie eingesetzt werden. Sie eignen sich für zahlreiche Anwendungen im Automatisierungssektor, bei denen es auf Flexibilität und Leistung ankommt: bei der Temperaturüberwachung der angelieferten Waren, in der Zustandsüberwachung der Produktion, in der Abfüllung und Verpackung. Links ist ein Wärmebild mit Flaschen zu sehen, die automatisch befüllt werden. Über- oder unterfüllte Flaschen können hier ausgeschieden werden. In der Produktion stellen die Wärmebildkameras Spezialisten und Entscheidungsträgern eine Vielzahl solcher Informationen zur Verfügung. Beim Transport, bei der Lagerung und im Verkauf verderblicher Güter überwachen sie die Temperatur. Wenn es um berührungsfreie Temperaturmessung geht, kommt kein Verfahren der Wärmebildtechnik gleich. Sie ergänzt das maschinelle Sehen um eine neue Dimension und ist die sichere Lösung für Anwendungen, die präzise Temperaturmessung erfordern.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !