18. Juni 2018

Innovationen im Verpackungsdesign

Juni 8, 2008131

Neben der Entwicklung und dem Vertrieb der wegweisenden eigenentwickelten 3D-CAD/CAM Software-Programme VERPAK und VPack® sowie der Palettenoptimierungssoftware palOPTI® bietet die Firma ERPA Systeme GmbH alle Hardware- und Software-Tools, die für die Realisierung vollständiger Workflows in der Verpackungsentwicklung benötigt werden, z.B. auch die passenden Werkzeugplotter der Hersteller Zünd und Aristo. So zählt ERPA seit 1983 zu den führenden deutschen Anbietern von System- und Softwarelösungen für die Verpackungsindustrie mit Kunden aus der gesamten Verpackungs-Supply-Chain in ganz Europa.

VPack® bietet dem Nutzer völlig neue, branchenspezifische Konstruktions-, Fertigungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Verpackungsdesign. Diese wegweisende 3D-CAD/CAM-Software verbindet erstmals die realitätsnahe 3D-Darstellung der fertigen Verpackung mit der herstellungsorientierten flachliegenden Produktionsform der Verpackung in 2D; der Konstrukteur kann also gleichzeitig den grösstmöglichen Nutzen aus beiden Darstellungsformen ziehen. Aus Fremdformaten, die heute für die Kommunikation unentbehrlich geworden sind, wird automatisch eine Flächenstruktur und die entsprechende 3D-Darstellung erzeugt. Zu den Innovationen in VPack® zählt auch, dass der Verpackungsentwickler Schnitte mit importierten oder selbsterzeugten 3D-Fremdkörpern bilden kann. So erlaubt die integrierte Erzeugung von AVI-Files das einfache und schnelle Generieren von komprimierten Sequenzen bewegter Bilder, durch die beispielsweise der Aufbau eines Displays oder das Falten einer Verpackung mit passender Grafik und Einsetzen von Produkten in Form eines kleinen Filmes simuliert werden kann. Eine weitere innovative Funktionalität ist die integrierte Baugruppenkonstruktion, die das gleichzeitige Bearbeiten von Verpackungsbestandteilen (z.B. bei Displays) ermöglicht.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !