12. Dezember 2017

Innovatives Hotmelt-Auftragssystem ohne Tank

Dezember 18, 201337

Der Klebetechnikspezialist Nordson stellte an der FachPack 2013 das auf einen Tank verzichtende, quasi wie ein Durchlauferhitzer arbeitende Hotmelt-Auftragssystem «Freedom» vor. Wegen seines völlig neuen Konzepts stiess es auf ein überaus grosses Besucherinteresse. Die zentrale Komponente des für End-of-line-Anwendungen entwickelten Systems ist der innovative Melter, der – anders als ein herkömmliches Tankgerät – nur die tatsächlich benötigte Klebstoffmenge auf Verarbeitungstemperatur hält. 

Aufgrund dieser bedarfsgerechten Aufschmelzung reduziert sich der Energieverbrauch um ca. 30 Prozent. Der Melter erreicht eine maximale Schmelzleistung von zwölf kg pro Stunde und benötigt nur eine kurze Aufwärmzeit von 15 Minuten.

Bedeutende Materialersparnis

Das Gerät besteht aus einer mechanischen Aufschmelzsektion sowie einer elektronischen Steuereinheit, in welche der effiziente Klebstoffauftrags-Controller EcoBead integriert ist. Er optimiert die den pneumatischen Applikatoren der Serie MiniBlue II zugeführte Menge nochmals erheblich. Durch das Zusammenwirken der exakt aufeinander abgestimmten Komponenten ist eine 30- bis 60-prozentige Materialersparnis erzielbar. Für die betriebliche Praxis ist von entscheidender Bedeutung, dass der kompakt konstruierte Melter mit Hilfe eines im Lieferumfang enthaltenen Befestigungsadapters in unmittelbarer Nähe der Auftragsköpfe installiert werden kann. Ein wesentlicher Vorteil ist zudem die Geschlossenheit des Systems. Da der heisse Kleber keinerlei Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, werden Restverschmutzungen, die bei Tankschmelzgeräten unvermeidbar sind, eliminiert.

Bedienpanel Optix

Eine besondere Erwähnung verdient ebenfalls das mit einer grossen farbigen Anzeige ausgestattete Touch-Screen-Bedienpanel Optix. Es erlaubt nicht nur eine detaillierte Diagnose des Prozessablaufs inklusive Fehlermeldungen, sondern verfügt jetzt auch über eine Komponenten-Erkennung einschliesslich Teilenummern für Ersatzbeschaffungen. Die Hardware des Freedom-Systems wird durch die neu entwickelten Heissleimschläuche RediFlex komplettiert, die wegen ihres deutlich verkleinerten Durchmessers sehr biegsam und mit einer patentierten chlorfreien Isolierung versehen sind. Verschiebbare Halterungen erleichtern die individuelle Montage. In der Schweiz ist das Unternehmen mit Nordson (Schweiz) AG präsent.

Teilen auf Social Media:

Diesen Beitrag kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !