16. August 2018

Magnum Optimum als Schüttgutvariante

Dezember 13, 2015161

Die von Easyfairs zum vierten Mal veranstaltete Fachmesse Schüttgut Basel 2015 konnte in der ersten Maiwoche mit einer Weltpremiere aufwarten: Bei der von Schoeller Allibert Swiss Holding Sàrl vorgestellten Neuheit handelt es sich um eine für den Transport von Schüttgütern optimierte Variante des faltbaren Grossladungsträgers «Magnum Optimum».

Die standardisierte Plattform bzw. Base des Magnum-Optimum-Systems mit den ISO-Massen 1’200 x 1’000 mm bietet zusammen mit vier unterschiedlichen, kompatiblen Wänden eine praktische Abfüllmöglichkeit für diverse Industriegüter. Ein Behälter kann mehr als 500 kg Last aufnehmen.

Die neue Schüttgutvariante der im Baukastensystem konstruierten und vielfach bewährten Transportverpackung aus Polypropylen verfügt über eine spezielle, trichterförmige Bodenöffnung. Dieses 160 x 370 mm grosse Loch ist in der Base-Mitte angeordnet und mit einer Schiebeplatte aus Metall ausgestattet. Um den Behälter zu entleeren, genügt es, die Platte mit Hilfe einer integrierten Spezialvorrichtung zu schieben und dadurch den Boden zu öffnen.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !