24. September 2018

Nahrungsmittelsäcke hygienisch abfüllen

Oktober 2, 200782

Der Turbinenpacker ist ein bewährtes Füllsystem u.a. für die Abfüllung von Kakaopulver, Backmehlen oder Stärkeprodukten in Ventilsäcke mit Füllgewichten von 10 bis 50 kg. Die Stundenleistungen beträgt bis zu 250 Säcke. 

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahre 2006 stellte Behn + Bates auf der FachPack 2007 erstmalig eine technisch überzeugende Lösung zur Integration eines Metalldetektors im Füllkanal des Turbinenpackers vor. Wenn Metall im abzufüllenden Produkt erkannt wird, ertönt ein Warnsignal, das Produkt wird in den zu befüllenden Sack gefüllt und der Bedienungsmann nimmt den mit Metall kontaminierten Sack manuell vom Füllstutzen. Die ersten beiden Turbinenpacker dieser Baureihe werden an die Kakaoindustrie nach Malaysia und in die Niederlande geliefert. In der Schweiz wird das Unternehmen durch die Lüscher Industrieanlagen AG vertreten.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !