Utz hat jetzt die Zertifizierung seiner EURO UPAL-H1-Hygienepalette durch GS1 Germany erhalten.

Damit hat das Unternehmen in seinem Produktportfolio nun auch eine Hygienepalette aus PE mit GS1 Logo, die den Hygieneanforderungen der Lebensmittelbranche entspricht. Die Georg Utz AG stellt diverse Ladungsträger aus Kunststoff her. Für Experten ist die Entwicklung einer UPAL-H1-Hygienepalette eine Herausforderung, denn die Tests, die diese Palette bestehen muss, sind anspruchsvoll. Um nur ein Beispiel zu nennen: bei einer Temperatur von -20 Grad Celsius müssen die Paletten aus einer Höhe von 5 Metern auf eine Ecke so fallen, dass die Eckpartie erhalten bleibt. Diesen und weitere Tests hat die Palette bestanden. Grundlage waren dabei verschiedene DIN-Normen und das GS1-Anforderungsprofil.

 

 

 

Aufgrund dieser Anforderungen wurde die Zertifizierung dieser Hygienepalette vom DIN CERTCO / TÜV Rheinland bestätigt.