Neue Fabrik für Photonics-Chips

Juli 25, 2012101

Beat De Coi, Gründer der Cedes AG, erstellte eine Fabrik für optische Halbleiter. Die neu gegründete Espros Photonics Corporation, epc, deren Verwaltungsratspräsident De Coi ist, stellt Photonics-Chips (das Wort Photonics setzt sich aus Photon, Lichtteil und Elektronik zusammen) nach kundenspezifischen Anforderungen her. «Dazu waren bisher derzeit nur wenige Halbleiterfabriken in den USA und Japan befähigt», so De Coi.

Die bestehenden Fabriken waren nach seinen Worten auf Kamerachips in riesigen Mengen spezialisiert und es war für Cedes nicht einfach, in ihrem Nischenmarkt einen guten Lieferanten der industriellen Photonics-Halbleiter zu finden. Die Schwierigkeit bestehe darin, optische Signale und Datenverarbeitung auf einem Chip zu vereinen; das sei mit Standardpr

ozessen nicht zu bewerkstelligen. Der in Landquart domizilierte Hersteller optoelektronischer Sensoren zählt auch zu den wichtigsten Abnehmern der epc. Die Investitionen für die unweit von Cedes gelegenen Chipfabrik belaufen sich auf rund 100 Mio. Franken.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !