12. Dezember 2017

Neue Inkjet-Druckgeräte

April 12, 201331

Videojet Technologies Suisse GmbH ergänzt seine gut eingeführte Produktserie 1000 um zwei weiterentwickelte Inkjet-Druckgeräte. Die Modelle 1550 und 1650 wurden unter der Vorgabe entwickelt, die Produktivität und Rentabilität zu erhöhen. Sie stellen neue Messkennwerte sowie Funktionen zum Erfassen und Optimieren der Betriebsdauer und der Gesamtanlageneffektivität basierend auf Verfügbarkeit, Leistung und Qualität zur Verfügung.

Zudem sind die einfach zu bedienenden Drucker mit Codesicherungsfunktionen ausgestattet, um Codierfehler zu verringern und sicherzustellen, dass der richtige Code auf das richtige Produkt gedruckt wird. Der patentierte Druckkopf CleanFlow™ und das Tintenflusssystem Dynamic Calibration™ verringern das Risiko ungeplanter Stillstandzeiten. Um zu verhindern, dass sich Drucktinte unkontrolliert ansammelt und möglicherweise zu einem Maschineausfall führt, verfügen beide Druckermodelle über eine automatische Reinigungsfunktion. Dies wirkt sich positiv auf die Zufuhr gefilterter Luft aus, der selbst am Ende von langen Produktionsläufen für die zuverlässigere, deutliche und konsistente Applizierung der Codes sorgt.

Der einzigartige Aufbau des Druckkopfes und die stabile modulare Zentraleinheit verringern mit ihren langen Wartungsintervallen von bis zu 14’000 Stunden die Anzahl der angesetzten Routinewartungen. Die Verfügbarkeitsberechnung ist konfigurierbar, um so besser nachzuvollziehen, wie der Kunde seine Produktionslinie betreibt und wie die Maschinen im Gesamtprozess ausgelastet sind. Bei unvorhergesehenen Stillstandzeiten zeigen die neuen Drucker die Parameter in sich logisch an und unterstützen so eine effiziente und effektive Problemlösung. Sie kommen mit wenigen und einfachen Benutzereingriffen aus, so dass sich der Anwender voll auf die Produktion konzentrieren kann. Mit maximal fünf Eingaben können die Bediener alle gängigen Funktionen auf einem grossen, hellen Touchscreen aufrufen. Die Geräte ermöglichen eine bessere Kontrolle der Auftragsparameter sowie ein effizientes und produktives Linienmanagement. Das Kartuschensystem Smart Cartridge™ verringert Ausschuss, Verschmutzungen und Fehler. Wenn es Zeit für die planmässige Wartung ist, lassen sich die modularen Zentraleinheiten mühelos auswechseln, damit die Kunden ihre Produktion schnell und effizient wieder aufnehmen können.

Teilen auf Social Media:

Diesen Beitrag kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !