12. Dezember 2017

Neuer Kleinschrift-Tintenstrahldrucker

August 20, 201340

Der Kleinschrift-Tintenstrahldrucker Videojet 1210 ist nach VJ 1510 der zweite Drucker innerhalb der erfolgreichen VJ 1000er Serie. Er eignet sich für einfache Kennzeichnungsanforderungen bei durchschnittlich 6-8 Betriebsstunden in 5-Tage Arbeitswoche sowie für Anwendungen, die hohe Mobilität und Flexibilität für häufige Wechsel der Produktionslinien benötigen. Der Drucker startet selbst nach mehrtägigem Stillstand ohne zusätzlichen Aufwand. Er erfüllt die Anforderungen bei der Aufbringung von Chargen- oder Datumsinformationen auf Lebensmittel-, Chemie-, Hygiene- oder Kosmetikprodukte. Der VJ 1210 nutzt Smart Kartuschen mit integriertem Microchips, um die ausschliessliche Nutzung kompatibler Betriebsmittel sicherzustellen. Die Smart Kartuschen werden im Betrieb restentleert und verschwenden somit keine Tinte.

Das Nadel-Septum-Design ermöglicht einfachsten, sauberen Austausch – tropffrei und ohne Schmutz. Die modulare Zentraleinheit enthält alle

Hauptkomponenten des Tintensystems und muss im Rahmen einer vorbeugenden Wartung erst nach 6000 Betriebsstunden ausgetauscht werden, was bei niedrigem Nutzungsgrad etwa 18 Monaten entspricht. Der bevorstehende Austausch wird dem Bediener rechtzeitig signalisiert. Dieser kann mit einfachen Handgriffen in ca. 30 Minuten ohne externer Serviceeinsatz durchgeführt werden. Kennzeichnungsaufgaben müssen teilweise unter sehr variablen Umgebungsbedingungen erfüllt werden, weshalb Videojet für die 1000er Serie die Dynamische Kalibrierung entwickelt hat. Besonders die Schwankungen der Umgebungstemperatur beeinflussen die Tintenviskosität und wirken sich negativ auf die Qualität der Drucke aus. Um stets beste Druckergebnisse zu erzielen, nimmt der Druckkopf des Videojet 1210 hierzu automatisch Anpassungen an die Umgebungsbedingungen vor. In der Schweiz ist das Unternehmen mit Videojet Technologies Suisse GmbH präsent.

Teilen auf Social Media:

Diesen Beitrag kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !