Anders als bisher fand die Preisverleihung «Swiss Packaging Award 2017» nicht an einem separaten Anlass statt, sondern integriert in die Fachmesse Packaging Innovations in Zürich. 7 Gewinner erhielten am ersten Messetag – dem 26. April 2017 – die begehrten Auszeichnungen. Die von Easyfairs organisierte Messe ist seit Jahren Patronatspartner des Schweizerischen Verpackungswettbewerbs.

Mit dem Swiss Packaging Award (früher Swiss Star) zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI innovative und herausragende Verpackungslösungen aus. Die jährlich verliehenen Preise sollen die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzeigen und stellen das Aushängeschild der Branche dar. Am Wettbewerb können Verpackungen sowie Verpackungs- und Abpacksysteme teilnehmen, welche entweder von schweizerischen Firmen respektive Personen entwickelt, designt, hergestellt oder vertrieben werden oder Entwicklungen von ausländischen Firmen bzw. Personen, welche auf dem schweizerischen Markt eingeführt sind. Jeder Teilnehmer kann auch mehrere Verpackungen einreichen.

51 Anmeldungen von 32 Unternehmen

Der Swiss Packaging Award 2017 wurde in folgenden Kategorien vergeben: Nachhaltigkeit, Convenience, Design, Marketing, Technik und Konstruktion. Zum Wettbewerb sind jeweils Verpackungen aller Materialien zugelassen. Der Fokus liegt bei der Förderung und Auszeichnung ganzheitlicher Verpackungslösungen, unabhängig vom Packstoff. Dieses Jahr wurden 51 Anmeldungen von 32 Unternehmen eingereicht. Die Jury hat nach einem zweitätigen Wahlverfahren 18 Verpackungen nominiert und von diesen sechs Gewinner erkoren. Zusätzlich wurde der Publikumspreis vergeben. Der Gewinn eines Swiss Packaging Awards ermöglicht die Teilnahme am internationalen Verpackungswettbewerb World Star.

Die Gewinner 2017

Kategorie Nachhaltigkeit:  Sealed Air GmbH

Folien mit einer Dicke von nur ab 7 my. Die Mikrolagen-Schrumpffolien werden im patentierten Extrusionsverfahren Cryovac Technology (CT) hergestellt.

Kategorie Convenience: CCL Label AG

Starre Wiederverschlussetiketten (Rigid Reclose Labels) für flexible Verpackungen, einhändig zu öffnen und wieder zu verschliessen. Der Inhalt (z.B. Feuchttücher) bleibt auch nach mehrmaligem Gebrauch frisch.

Kategorie Design: Model AG

InShape-Verpackung für Liquids in 30 Sorten. Sie zeichnet sich durch einen besonders hohen Veredelungsgrad aus. Die Blume ist ein wichtiges Design-Element der Wort-Bild-Marke.

Kategorie Marketing: Mibelle Group

Die neue Home-Care-Marke «Wingo Range». Mit innovativen Features wie z.B. der ergonomischen Form der Flasche bietet sie Vielfalt und erleichtert die Hausarbeit.

Kategorie Technik: Rohrer AG

Sterile Blister zum Verpacken von einmalig anzuwendenden

Portionen sensitiver Flüssigkeiten und Pasten. Sie stellen im Bereich der aseptischen Verpackungsherstellung eine innovative Alternative zu herkömmlichen Verfahren dar.

Kategorie Konstruktion: Smurfit Kappa Swisswell AG

Universal Box für die Pumpen Biral. Die Wellpappe-Box, bestehend aus 3 Teilen, ist flexibler als die bisher verwendeten bis zu 6-teiligen Boxen mit folierten und geschäumten Teilen.

Publikumspreis: Permapack AG

Teil des Wettbewerbs ist seit 2003 die Sonderauszeichnung Publikumspreis. Das Ergebnis der Publikumswahl wird via E-Voting bestimmt. Gewinner 2017 ist der Blockbodenbeutel für Basler Läckerli: Er besteht aus einem Papier-PP-Verbund, dessen intelligente Lackierung verhindert, dass das Papier an den Kanten bricht. Die versetzte Kaschierung und Verklebung erhöht die Dichtheit der Verpackung und macht den Inhalt länger haltbar.