12. Dezember 2017

Trankor baut die Lagerlogistik aus

Februar 16, 201025

Die Schenk-Gruppe baut die Lagerlogistik des Tochterunternehmens Trankor AG mit einem Neubau in Waltenschwil massiv aus. Bewirtschaftet wird diese mit der Intralogistiklösung LagerSuite® der Xelog AG. Das Unternehmen zeichnet als Generalunternehmer verantwortlich für die Prozessgestaltung und -optimierung, die Umsetzung und Einführung des Warehouse Management Systems, die Datenfunk-Infrastruktur und die Lagerauszeichnung. Zur Schenk-Gruppe, welche im Schweizer Weinbau eine wichtige Rolle spielt, gehören u.a. die Weinhäuser Obrist und Badoux.

Die Tätigkeitsbereiche erstrecken sich vom Anbau, Abfüllen und Einkellern von Weinen bis hin zum Import ausländischer Weine. Der Vertrieb erfolgt sowohl über Grossverteiler und Weinhändler als auch direkt an Endkunden. Pro Jahr werden über 21 Mio. Flaschen Wein und 50’000 Hektoliter «offener» Produkte umgesetzt. Das Einlagerungsvolumen umfasst 163’000 Hektoliter Offenwein in Tanks und 12’000 Paletten Flaschenweine. Trankor, dem die Lagerung, Bereitstellung und Lieferung der Ware an Endkundenobliegt, agiert für die Gruppe als reiner Logistikdienstleister. Der Erweiterungsbau des Lagers soll Mitte 2010 in Betrieb genommen werden. Die wichtigsten Eckpunkte des Warehouse Management Systems XelogLagerSuite® sind:

  • Mandantenfähigkeit der Lagerbewirtschaftung
  • elektronischer Austausch der Bestell- und Auftragsdaten mit dem zentralen Warenwirtschaftssystem
  • Prozessführung und Qualitätssicherung durch Scanning und beleglose Kommissionierung mittelselektronischen Terminals
  • Sicherung der Nachvollziehbarkeit nach EU178/2002 (Chargenverwaltung)
  • Erfüllung der Vorschriften des Gesetzgebers in Alkoholverwaltung
  • Zusammenführen der Kommissionieraufträge zu Sendungen gemäss Tourenplanung.
Teilen auf Social Media:

Diesen Beitrag kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !