Für eine präzise Applikation hochsensibler Füllgüter von Estée Lauder entwickelte Hoffmann Neopac AG die «Perfectionist (CP+)»-Tube. Der Pinpoint TM-Applikator aus PP ermöglicht mit seiner sanften Silikonspitze ein weiches Verteilen des Produktes in einem gewünschten Bereich, z.B. der Augenpartie, ohne Berühren des Produktes mit dem Finger. Die Silikonspitze der Polyfoil-Tube, die hohe Barriere- und Konservierungseigenschaften aufweist, bleibt hygienisch sauber und es entstehen keine Restmengen. Die Kombination zwischen dem Metallic-Effekt der Laminattube, der Goldprägung und dem feinen Siebdruck lassen, zusammen mit der perfekt sitzenden Goldkappe, keinen Zweifel an der Hochwertigkeit des Produktes aufkommen. Die Innovation wurde in der Kategorie Verkaufsverpackungen ausgezeichnet. Die Abbildung zeigt die ab 2010 neu kreierte Swiss-Star-Trophäe in den Händen von Cornelia Schmid, die die Auszeichnung als Marketing communications Manager für Hoffmann Neopac AG entgegennahm.


Für die auf dem Markt bestens bekannte Kunststoff-Barriere-Tube aus Polyfoil® hat Neopac eine neuartige Tropfertube entwickelt, die gegenüber bestehenden Applikationen entscheidende Vorteile bietet. Unabhängig vom Druck auf die Tube bleibt hier die Tropfenbildung immer gleich. Damit ist die Menge der austretenden Flüssigkeit konstant und das Risiko einer Über- oder Unterdosierung minimal. Die Originalitätssicherung mit dem aufreissbaren Garantieband bietet den geforderten Schutz für das Füllgut. Die als Prototyp ausgezeichnete Tropfertube eignet sich z.B. für sauerstoffempfindliche Augen-, Ohren- oder Nasentropfen.

 


Single-Dose Tube im 7-Tage Set


Einmalanwendungen sind bei Konsumenten gefragt, speziell bei hochwertiger Pflege und Intensivkuren. Mit Single-Dose Tube hat Hoffmann Neopac AG eine Lösung entwickelt, die den Anforderungen an eine Verpackung für hochwertige Kosmetikprodukte entspricht. Wegen Ihres Polyfoil®-Rumpfes bietet sie hohe Barriereeigenschaften für sensibles Füllgut ohne Konservierungsmittel und garantiert ein längeres «Shelf-life» als herkömmliche Plastiktuben. Der Verschluss mit Erstöffnungsgarantie (interner Abdrehpin) ist einfach zu öffnen und für den Konsumenten sind keine Bruchstellen fühlbar. Die Tuben haben ein Durchmesser von 10 mm und 13.5 mm. Sie werden mit einer Vielfalt von Dekorationsmöglichkeiten angeboten: Metallic-Effekte mit Polyfoil sowie zusätzliche Veredelung mittels Offset-, Siebdruck oder Heissfolienprägung. Diese hygienische, unter Reinraumbedingungen produzierte Tubenverpackung ist besonders für folgende Bereiche geeignet:

  • Dermakosmetik (Spezialpflege von Unreinheiten, Gesichts- und Augenpflege)
  • Cosmeceuticals (Antiaging-, Regenerations- und Vitaminkuren)
  • Dental-/Bleaching-Kuren
  • Wellnessbereich für Massageöls/Peelings
  • Wundbehandlungen (Cremes, Gels)
  • Haar- und Kopfhautkuren, direktes Auftragen auf den Haarboden.


Polyfoil-Ovaltuben

Typische Eigenschaften von Polyfoil® sind exzellente Barriere-Funktionen zum Schutz sensibler Füllgüter. Die Polyfoil-Tuben von Hoffmann Neopac AG, die es seit kurzem auch in ovaler Form gibt, können rundherum bedruckt werden. Ihre Form bleibt bis zum Endverbrauch stabil und erlaubt daher eine gute Lesbarkeit von Text und Bild. Kombiniert mit Metallic-Effekten setzen Polyfoil-Ovaltuben neue Akzente punkto Ästhetik und Facing. Sie sind erhältlich in Durchmesser 40 / 50 mm, was einer Ovalform von 46,5 x 31 mm und 58 x 40 mm und einer Kapazität von 75 - 300 ml entspricht. Als Standard bietet Neopac Schraubverschlüsse sowie ab Sommer 2008 einen Scharnierverschluss mit der Möglichkeit einer Membrane.

Tubenverschluss als Markenzeichen

Die Thomy-Aluminium-Tuben von Nestlé Suisse SA wurden im Zuge einer sanften Modernisierung des Produkte-Looks mit einem neuen multifunktionalen Deckel versehen. Diese von den Firmen H. Obrist & Co. AG (Tube) und Herrmann AG (Verschluss) hergestellte Thomy-Tubenlösung wurde mit einem Swiss Star 2007 und dem Titel «Tube des Jahres 2007» prämiert. Der Inhalt der Tube blieb gleich, doch die Tube präsentiert sich mit einem neuartigen markanten Kunststoffverschluss. Dieser ist so einzigartig, dass er sich künftig als Thomy-Markenzeichen von der Konkurrenz abheben wird. Durch seine Grösse und seine ausgeprägten Flügel kann er leicht geöffnet werden - auch von älteren Konsumenten. Geschlossen kann die Tube stabil auf den Kopf gestellt werden. Die Erstöffnungsgarantie ist - wie beim herkömmlichen Verschluss - mittels Perforation im Deckelhals gegeben. Mit der Entwicklung dieses innovativen Verschlusses konnten gleich drei wichtige Verpackungsfunktionen kombiniert werden: Erhöhung der Verbraucherfreundlichkeit, verbessertes Handling und effiziente Produktpräsentation.