18. Juni 2018

Tubenverschluss als Markenzeichen

November 21, 2007448

Die Thomy-Aluminium-Tuben von Nestlé Suisse SA wurden im Zuge einer sanften Modernisierung des Produkte-Looks mit einem neuen multifunktionalen Deckel versehen. Diese von den Firmen H. Obrist & Co. AG (Tube) und Herrmann AG, Kunststoffwerk (Verschluss) hergestellte Thomy-Tubenlösung wurde mit einem Swiss Star 2007 und dem Titel «Tube des Jahres 2007» prämiert. 

Der Inhalt der Tube blieb gleich, doch die Tube präsentiert sich mit einem neuartigen markanten Kunststoffverschluss. Dieser ist so einzigartig, dass er sich künftig als Thomy-Markenzeichen von der Konkurrenz abheben wird. Durch seine Grösse und seine ausgeprägten Flügel kann er leicht geöffnet werden – auch von älteren Konsumenten. Geschlossen kann die Tube stabil auf den Kopf gestellt werden. Die Erstöffnungsgarantie ist – wie beim herkömmlichen Verschluss – mittels Perforation im Deckelhals gegeben. Mit der Entwicklung dieses innovativen Verschlusses konnten gleich drei wichtige Verpackungsfunktionen kombiniert werden: Erhöhung der Verbraucherfreundlichkeit, verbessertes Handling und effiziente Produktpräsentation.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !