21. Oktober 2018

Vakuumpumpen im Dienst der Verpackungs-Automation

Oktober 3, 2017947

Vakuumpumpen und Verdichter von Becker AG  sind in Verpackungsmaschinen die Leistungsträger für Stanz-, Falt- oder Aufrichtprozesse. Von der Tablettenverpackung in der pharmazeutischen Industrie, über Pick&Place-Anwendungen in der Elektronik, bis hin zu automatischen Zuführsystemen z.B. in der Confiserie: Intelligente Regelsysteme sorgen für eine der Aufgabenstellung exakt angepasste Saug- und Blasluftversorgung.

Weltweite Hersteller von Verpackungsmaschinen setzen bewusst auf diese Technologie, wenn kurze Taktzeiten und störungsfreie Prozesse gefragt sind. Konstrukteure von Verpackungsmaschinen nutzen die Becker-Innovationen mit dem Ziel der Entwicklung immer leistungsfähigerer Anlagen und Systeme. Luft ist das Element, mit dem Becker-Ingenieure Arbeitswelten und Arbeitsprozesse mitgestalten. Die Entwicklungen kommen zum Einsatz z.B in den Pharma-Blisterpackmaschinen, unterstützen Füll- und Siegelprozesse bei der Schlauchbeutelherstellung oder zeigen sich sensibel bei der Handhabung von Chips in der Elektronikindustrie. Neben den klassischen Becker-Branchen Druck- und Verpackung wird mit Aggregaten des Unternehmens auch in der Logistik-, Medizin- und Umwelttechnik gearbeitet.

 

 

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !