Wolfensberger AG mit vergrössertem Angebot


Die Wolfensberger AG hat an ihrem Firmensitz in Brüttisellen Anfang 2009 neue Räumlichkeiten bezogen. Dank stark vergrössertem Platzangebot konnte das bald 15-jährige Verpackungsdienstleistungs-Unternehmen seine Angebotspalette ausbauen und die Effizienz der Auftragsabwicklung steigern. Der mit dem Zusatz «Verpackungslösungen» ergänzte Firmenname soll nach Worten des Geschäftsführers Bruno Wolfensberger kein leeres Versprechen sein. Bestand früher die Tätigkeit rein aus klassischen Verpackungsservice-Leistungen, werden heute komplette, abgerundete Projektlösungen angeboten, welche nicht selten die ganze Logistik-Abwicklung abdecken: von der Entwicklung und Herstellung bestgeeigneter Verpackung über die Konfektionierung - und manchmal gar Herstellung der verpackten Produkte - bis zu deren Versand. Für jede neue Aufgabe wird zusammen mit dem Kunden die beste und für ihn effizienteste Lösung gesucht. Hilfreich bei diesen Gesprächen sind immer Erfahrungen, die bei der Realisierung früherer Aufgaben gesammelt wurden. Und so können vor der Inangriffnahme jeder neuen Aufgabe ähnliche Verpackungsbeispiele betrachtet werden; eine breite Palette unterschiedlichster Lösungen ist im neuen Showroom der Firma ausgestellt.




Verpackungsservice von A bis Z

Das Angebot der Oeschger Verpackungsservice AG umfasst diverse Dienstleistungen rund um die Verpackung. Es führt vom Auslieferungslager mit Lagerbewirtschaftung, Konfektionierung und Auszeichnung, Schrumpf- und Folierarbeiten über den Lettershop bis hin zu einem umfassenden Dienstleistungspaket in der Datenerfassung.

ASM forciert Pharma-Abfüllung

Die neutrale Lohnabfüllung für Aerosolprodukte begann bei ASM Aerosol-Service AG im Sommer 1953 mit dem Know-how aus den USA. Die Nachfrage nach Aerosolen nahm kontinuierlich zu und machte mehrere Neu- und Erweiterungsbauten sowie immer schnellere Abfüllanlagen notwendig. In den letzten Jahren wurde in die Produktion von Sticks, Tuben und Zerstäubern investiert. Der derzeitige Ausbau zielt hauptsächlich in Richtung Pharma. Der Anteil der Abfüllung pharmazeutischer Produkte betrug im Jahre 2002 noch 6,8 Prozent. Jetzt erwartet Geschäftsleiter Tayaout Perret eine erhebliche Steigerung: der Pharmaanteil soll schon bald 25 Prozent betragen - bei gleichzeitiger Steigerung des Gesamtumsatzes. Als wichtiger Meilenstein ist dabei das kürzlich empfangene Zertifikat der RFS zu betrachten, welcher die ASM als fähigen Partner in der Pharmaproduktion und -abfüllung auszeichnet.

Lohnabfüller als Experte und Partner

Dank innovativen Eigenentwicklungen und Patenten gelingt es der ASM Aerosol-Service AG immer wieder, neue Produkte von hoher Qualität auf den Markt zu bringen. Die Firma nimmt bei der Projektabwicklung bereits im Entwicklungsstadium Aufträge entgegen und deckt die gesamte Produktpalette vom Laborniveau bis zur Produktion von Grossmengen ab. Die Zusammenarbeit mit dem Kunden erstreckt sich von der Entwicklung bis hin zur Herstellung der Produkte. ASM verfügt über ein vielfältiges Angebot an Abfüllmöglichkeiten für Aerosole und Flüssigprodukte. Pro Jahr werden in diesem mittelgrossen Betrieb mit rund 150 Mitarbeitern gegen 20 Millionen verschiedenste Packungen (vom 1-ml-Fläschchen bis zum 10-Liter-Kanister) abgefüllt. Sie beinhalten Parfums, kosmetische, pharmazeutische und technische Aerosole und Flüssigprodukte, die grösstenteils im eigenen Haus entwickelt oder adaptiert und in der chemischen Fabrikation gemischt werden.
GeschäftsleiterTayaout Perret fasst die Strategie der ASM für die nächsten Jahre in folgenden Punkten zusammen:
  • Ausbau des Sektors Pharma unter aktiver Pflege der anderen Bereiche (Kosmetik, Duft und Technik)
  • Fokussierung auf technologisch und produktbezogene Kernkompetenzen, in denen ASM über einen relevanten Wettbewerbsvorsprung verfügt
  • Steigerung der Produktivität und Reduktion der Kosten
  • gezielte Investitionen in den Segmenten mit hohem Wachstumspotential (Kosmetik, Pharma)
  • Sicherstellung einer kontinuierlichen Innovationsrate bezüglich Produkte- und Verfahrens-Know-how.
Neben den Gebieten Kosmetik/Parfum, Haushalt und Technik trägt auch der Pharmabereich immer mehr zu der guten Marktstellung der ASM bei. Zum Kundenkreis gehören renommierte Pharmanamen wie Cilag, Dr. Wild, Novartis, Roche u.a.

Verpackungsservice mit Kreativität und Effizienz

«Erwarten Sie von uns nicht weniger als von sich selbst!»: Ein ganz wichtiges Leitmotiv des Unternehmers Bruno Wolfensberger. Unter dem Titel «Mit Kreativität und Effizienz zur optimalen Dienstleistung» wurde in der Sommerausgabe 2002 der Zeitschrift swisspack international ein ausführlicher Bericht über das Verpackungsservice-Angebot der Wolfensberger AG veröffentlicht. Die neue Wundpflegebox ist die jüngste Innovation der Firma: Weil die Leute sich immer wieder verletzen, müssen passende Wundpflaster zur Stelle sein. Damit ist es aber, besonders bei starken Blutungen und infektionsgefährdeten Körperstellen, längst nicht immer getan. Wolfensberger hat daher für den Verkauf in der Migros eine Packung mit optimalem Kundennutzen entwickelt: Zusammen mit zwei Wundpflastern verschiedener Grössen finden sich zwei aseptische Wundreinigungstüchleins in der gleichen Box.
Mit seinem Maschinenpark ist Wolfensberger in der Lage, die wichtigsten Verpackungstechniken für empfindliche Konsumgüter anzubieten: Nebst Flow-Pack ist u.a. skinnen, schrumpfen, auszeichnen (in teilweiser Eigenherstellung) und blistern möglich. Den Löwenanteil des Auftragsvolumens seines Verpackungsservice hält Wolfensberger mit Konsumgütern im Non Food-Bereich. Darunter finden sich viele POS-Hilfen (Displays etc) und Merchandise-Artikel. Für Wolfensberger ist das Schlagwort von der beim Endverbraucher «Appetit anregenden Verpackung» keine Leerformel. Die Verpackung macht Lust auf die Entdeckung, auf mehr. Täglich ist er mit der Herausforderung konfrontiert, Produkte von geringer Grösse in einer optisch attraktiven Verpackung zu liefern, zumal es sich sehr oft um sog. Giveaways handelt, die gerne als Kundengeschenke überreicht werden. Zwei prominente Beispiele seiner Auftraggeber in diesem Sektor sind Coca-Cola und Buena Vista International. Mit der praktischen Umsetzung von laufend neuen Ideen sind Wolfensberger hier einige Beispiele ausgefeilter Produkteverpackungen mit hohem innovativem Promotionseffekt gelungen. Innert kurzer Zeit wuchs das Angebot von nur wenigen auf eine stolze Anzahl Artikel an.