Ein neues Einwickelsystem, welches den Versand verschiedenster Güter flexibel, umweltgerecht und kostengünstig macht, konnten Besucher der Empack 2015 in Zürich am Stand der BVS Verpackungs-Systeme AG kennenlernen. Alexander Bärtl,
 National Account Manager Central Europe bei Ranpak BV (Bild), präsentierte mit dem neuen Geami WrapPak eine attraktive Alternative zu Luftpolsterfolie aus Kunststoff. Die Vorführung zeigte, wie das Umhüllungsmaterial nach Bedarf an der Packstation erstellt werden kann. Das überzeugte die interessierten Zuschauer, denn jeder Anwender begrüsst es, wenn er im Prozess den wertvollen Lagerplatz und die knappe Zeit sparen kann. Das patentierte, gestanzte Kraftpapier wird in eine Honigwabenstruktur gedehnt. In Kombination mit dem Seidenpapier liefert es sowohl ausgezeichneten Schutz als auch eine perfekte Präsentation der umhüllten Artikel. Das Verpackungssystem kommt ganz ohne Klebeband aus, denn die Verpackung verhakt sich durch das Zusammendrücken der Wabenstruktur. Verschiedene Einwickeltechniken und die Flexibilität des Materials ermöglichen für das Versandgut mehrere ansprechende Umhüllungslösungen, welche dem Empfänger ein positives Erlebnis beim Auspacken bereiten.