Verein OdA gegründet

Januar 27, 202142

Am 15. Januar 2021 wurde der Verein OdA Abfall- und Rohstoffwirtschaft ins Leben gerufen. Für die Umsetzung der «Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Ab- fällen (VVEA)» haben sich die wichtigsten Branchenverbände der Schweizer Abfall- und Rohstoffwirtschaft vor einigen Jahren zur Organisation der Arbeitswelt (OdA) zusammengeschlossen.

Um nach der anfänglichen Aufbauphase die Strukturen weiter zu professionalisieren und die mit dem Cercle déchets abgeschlossene Rahmenvereinbarung umzusetzen, haben sich die Mitglieder nun dazu entschieden, die OdA neu als Verein zu gestalten.

12 Mitglieder

Bei der digitalen Gründungsversammlung vom 15. Januar 2021 waren Vertreter der 12 Gründungsmitglieder ARV Baustoffrecycling Schweiz, Verband Stahl-, Metall- und Papier-Recycling Schweiz (VSMR), Fachverband VREG-Entsorgung, Schweizerischer Shredder-Verband SSV, R-Suisse, cemsuisse, Verband der Betreiber Schweizerischer Abfallverwertungsanlagen (VBSA), Schweizerischer Verband für Umwelttechnik (SVUT), Fachverband der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie FSKB, Biomasse Suisse, asphaltsuisse und Swiss Recycling anwesend und wählten Dr. Thomas Bähler, Geschäftsführer des VSMR, zum Präsidenten des neuen Vereins. Patrik Geisselhardt, Geschäftsleiter Swiss Recycling, kümmert sich als designierter Geschäftsführer zukünftig um die operativen Massnahmen und die Kommunikation der Oda Abfall- und Rohstoffwirtschaft.

 

 

 

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.