14 innovative Verpackungen gewannen

Juli 23, 2012556

Am 18. Oktober 2012 wurden im St. Jakobs Stadion in Basel die Auszeichnungen im Verpackungswettbewerb Swiss Star 2012 verliehen. Die Verpackungsprämierung, welche dieses Jahr zum 43. Mal durchgeführt wurde, erreichte mit 61 Anmeldungen von 33 Firmen einen neuen Rekordeingang. Das Teilnehmerfeld repräsentierte die ganze Bandbreite an Packstoffen: Wellkarton, Feinkarton, Kunststoff, Metall und Glas. Ziel des Wettbewerbes ist es, die Kreativität und Innovationskraft der Verpackungsindustrie aufzuzeigen. Inhaltlich liegt das Schwergewicht bei der Förderung und Auszeichnung ganzheitlicher Verpackungslösungen, unabhängig vom gewählten Packstoff. Entscheidend bei der Bewertung ist der Innovationsgrad der eingereichten Verpackung, wobei die Hauptkriterien die Schutz-, die Logistik- sowie die Marketingfunktion sind. Zusätzliche Punkte bringen die Kriterien Design, Ökonomie und Ökologie. Die Jury hat nach einem zweitägigen Wahlverfahren 24 Einsendungen nominiert. Von diesen wurden schliesslich 13 Verpackungen als Swiss Stars 2012 auserkoren. Die Auszeichnungen wurden vom Schweizerischen Verpackungsinstitut SVI in den Kategorien Verkaufsverpackungen, Versandverpackungen, Displayverpackungen, Verpackungs-, Bedruckungs- und Etikettiersysteme, Prototypen sowie als Sonderpreis Design vergeben. Zum dritten Mal wurde der easyFairs Green Packaging Award verliehen. Zusätzlich wurde in einem öffentlichen E-Voting der Publikumspreis gewählt.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.