Für Logistik-Innovationen nach München

April 2, 2019160

Nach zwei Jahren findet vom 4. bis 7. Juni 2019 wieder die transport logistic in München statt. Auf der Internationalen Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management werden über 2’000 Aussteller aus mehr als 60 Ländern erwartet. Die Messe präsentiert sich auch wieder mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Gemeinschaftsständen. Sie wächst stark durch Beteiligungen aus dem Ausland. Mehr Raum beanspruchen in diesem Jahr Neuaussteller aus der Luftfracht, dem maritimen Bereich sowie Logistikdienstleister. Anhaltendes Wachstum wird beim E-Commerce, bei der Digitalisierung der Logistikprozesse und natürlich bei der «Industrie 4.0» im Transport- und Logistikwesen registriert.

Zu den Ausstellungsthemen gehören klassische Angebote ebenso wie neue Lösungen rund ums Lagern, Fördern, Verteilen, Verpacken und Sichern der Transportgüter. Spezialisierte Dienstleister zeigen massgeschneiderte Lösungen für Güterverkehr und Logistik für jeden Bedarf. Wie alle zwei Jahre wird die Messe München auch diesmal an den vier Veranstaltungstagen zum Drehkreuz der globalen Logistikbranche. Mehr denn je sind innovative, lösungsorientierte Produkte sowie Technologien gefragt, um Menschen, Märkte und Güter noch schneller, effizienter und nachhaltiger zu verbinden. Das begleitende Konferenzprogramm wird Lösungen und innovative Produkte, Technologien sowie Systeme mit geballtem Expertenwissen präsentieren. 2017 wurde die Veranstaltung von 60’726 Fachleuten aus 123 Ländern besucht. Die Referenten werden eine grosse Vielfalt der Themenbereiche abdecken, so u.a. die Lebensmittellogistik, Künstliche Intelligenz in der Transportlogistik, Digitalisierung (Transport-) logistischer Prozesse, Fast Track Logistik, Logistik als Arbeitgeber, Nachwuchskräfte in der Logistik, Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Supply Chain sowie Pharma Supply Chain im Speziellen usw. Mit «start.hub Logistics» wird es erstmals ein 300 m2 grosses Forum für Gründer geben, welches zeigen wird, dass die Logistik-Industrie – u.a. mit der Digitalisierung, Autonomem Fahren, Robotik usw. – innovationsgetrieben ist. 2017 wurde die Veranstaltug  von 60’726 Fachleuten aus 123 Ländern besucht.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.