HUBER Packaging Group erwirbt vier Crown-Firmen

April 23, 2015799

Die deutsche HUBER Packaging Group aus Öhringen hat am 1. April 2015 vier Verpackungsfirmen von Crown Packaging Europe übernommen, darunter die Crown Vogel AG mit ihrer Weissblech- und Kunststoffverpackungsproduktion in Aesch; die Firma ändert ihren Namen in HUBER Packaging AG. Bei weiteren akquirierten Unternehmen handelt es sich um die chemisch-technische Weissblech-Verpackungsstandorte in Helsinki (Finnland), Liverpool (Grossbritannien) und Rouen (Frankreich). Mit der Akquisition baut das Unternehmen seine europäischen Marktanteile im Kerngeschäft aus und schafft Zugänge in Märkte, in denen es bisher nicht aktiv war.

Die konkreten Schritte zur Integration der neuen Standorte sollen jetzt in internen Expertenteams erarbeitet werden. Mit dem neuen Standort in der Schweiz sollen zudem die Voraussetzungen zum Aufbau eines Kompetenzcenters für Kunststoff als zweites zukunftsfähiges Standbein der Gruppe geschaffen werden. Davon sollen alle Standorte profitieren. Als Familienunternehmen produziert HUBER Weissblechverpackungen für Lebensmittel, Farben und Lacke sowie chemische Produkte. An den vier bisherigen Standorten in Deutschland, Österreich und Ungarn werden rund 700 Mitarbeiter beschäftigt. In der neuen Aufstellung werden künftig in acht Werken rund 1’150 Leute arbeiten. Die neue Umsatzzahl liegt nach vorläufigem Stand bei rund 230 Mio. Euro.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.