Innovativer Drehverschluss für Getränkekartonverpackungen

März 11, 2005675

Als weltweit erster hat der Migros-Betrieb Bischofszell Nahrungsmittel AG den neuen Drehverschluss combiCut auf dem Markt eingeführt. Die bekannten Fruchtsaft-Linien Actilife und Gold sind jetzt mit dieser durch SIG allCap (Tochtergesellschaft der SIG Combibloc GmbH & Co KG) entwickelten Innovation ausgestattet. combiCut besticht durch ein einfaches Öffnen mit geringen Öffnungskräften und ein einwandfreies Ausgiessverhalten. Der wesentliche Vorteil dieses Systems besteht darin, dass es an jeder beliebigen Stelle mit dem Karton verklebt werden kann, ohne dass eine Perforierung oder Stanzung des Behälters vorgenommen werden müsste. 

Die Abbildung zeigt die dreiteilige Konstruktion dieses neuen wiederverschliessbaren Drehverschlusses im Detail: oben ist die Kappe, in der Mitte der Schneidering und unten der Flansch zu sehen.

Man erkennt die verblüffend einfache Funktionsweise: Durch Drehung der Verschlusskappe wird ein Schneidering zuerst axial durch den Karton gestossen und dann radial bewegt, so dass die Kartonscheibe ausgeschnitten wird. Um ein gutes Ausfliessen zu gewährleisten, drückt der Schneidering nach dem Aufschneiden zusätzlich die ausgeschnittene Kartonscheibe zurück, so dass der Inhalt störungsfrei durch die grosse Öffnung sauber ausgegossen werden kann. Die Dimension und die griffige Oberfläche der Schraubkappe wurden so gewählt, dass auch Kinder und ältere Menschen den combiCut mühelos öffnen können. Mit der Erstöffnungsgarantie mittels Aufreissband ist der Konsument vom Flaschenbereich her bereits vertraut.
CombiCut wurde im Deutschen Verpackungswettbewerb ausgezeichnet und hat auch einen Worldstar 2004 gewonnen. Darüber hinaus ist er, als eine von vier herausragenden Verpackungsinnovationen, für den «President`s Award» (der im Mai 2005 in Sao Paolo, Brasilien verliehen wird) nominiert. Neben CombiCut ging auch eine weitere Nominierung an eine Schweizer Entwicklung: den multifunktionalen Standbeutel «Sika Mix & Go Kit» von Wipf AG.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.