LogiMAT 2019 verzeichnet deutliche Zuwächse

Februar 21, 2019278

Die LogiMAT 2019 schloss ihre Tore am 21. Februar nach dreitägiger Dauer mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis: Bei allen relevanten Kennzahlen verzeichnete die 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deutliche Zuwächse – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich. 1’624 internationale Unternehmen (+3,8 Prozent) aus 42 Ländern (+11 Prozent), darunter 250 Neuaussteller, präsentierten die aktuellen Entwicklungen und Systemlösungen für effiziente Intralogistik. Die Stellung der LogiMAT als weltweit grösste Fachmesse für Intralogistik wurde deutlich bestätigt. Mit der erstmaligen Einbindung der Halle 2 sowie der Galeriefläche in Halle 1 belegte die LogiMAT 2019 die komplette Ausstellungsfläche auf dem Stuttgarter Messegelände. Sie wurde damit um zusätzliche 7’500 m2 auf insgesamt mehr als 120’000 m2 (+2,6 Prozent) erweitert. Die Nettoausstellungsfläche verzeichnet dabei einen Zuwachs von 7,8 Prozent auf 64’348 m2. Bei den Besucherzahlen vermeldet der Messeveranstalter Euroexpo zum dritten Mal in Folge eine Steigerungsrate von jeweils deutlich über zehn Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis. An den drei Messetagen kamen diesmal insgesamt 61’740 Fachbesucher (+11,5 Prozent). «Dieser enorme Zuspruch des Fachpublikums hat unsere kühnsten Erwartungen weit übertroffen», konstatiert Messeleiter Michael Ruchty (Bild). Insgesamt steigerte die LogiMAT erneut den Grad ihrer Internationalisierung. Mehr als 20 Prozent der Besucher reisten aus dem Ausland an, davon 9,5 Prozent aus Asien und Übersee. Unter den Ausstellern, die die LogiMAT 2019 als Präsentationsplattform für ihre Produkte nutzten, lag der Anteil internationaler Unternehmen bei 29 Prozent. Die 18. LogiMAT findet vom 10. bis 12. März 2020 in Stuttgart statt.

 

 

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.