Schlanke Lichtgitter

Juli 1, 2005843

Lichtgitter übernehmen in Maschinen und Anlagen wichtige Aufgaben in der Absicherung von Gefahrenbereichen sowie der Erfassung von Objekten. Dabei sind die Ansprüche hoch. Modernes Design verlangt nach schlanken Komponenten, die sich auch bei engen Platzverhältnissen einbauen lassen. 

Kürzere Zykluszeiten erfordern leistungsstarke Lichtgitter, welche die Objekt-Daten auch bei hohen Durchlaufgeschwindigkeiten zuverlässig erfassen. Mit den Sicherheitslichtgittern Safe200 und Safe400 sowie dem messenden Lichtgitter Object100 eröffnet der Optosensorik-Spezialist Cedes dem Anlagen- und Maschinenbau neue Möglichkeiten sowohl bei Neukonstruktionen als auch bei Nachrüstungen. Denn alle drei Lichtgitter-Systeme finden mit ihrem extrem kompakten Querschnitt von 15 x 20 mm auch dort Platz, wo andere Systeme aufgrund ihrer Grösse nicht eingesetzt werden können. Dabei ist Safe400 das weltweit kleinste Sicherheitslichtgitter, das die Sicherheitskategorie 4 nach EN 95411 erfüllt. Das messende Lichtgitter Object100 brilliert neben seiner Kompaktheit vor allem durch die hohe Abtastrate von 40-s pro Strahl. Objekte, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen, werden so sicher erfasst.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.