Vernetzt in die Zukunft

Januar 28, 202014

Am 22. und 23. April steht der diesjährige Schweizer Branchentreff der Verpackungs- und Logistikfachleute auf dem Programm. Die Empack und die Logistics & Distribution laden ein zum Entdecken, Lernen und Vernetzen. Die beiden nationalen Leitveranstaltungen finden parallel nebeneinander in der Messe Zürich statt. Da die beiden Messebrands Label & Print sowie Packaging Innovations in die Empack integriert sind, präsentiert sich der Anlass mit mehr als 150 Ausstellern zweiteilig in einem neuen Rahmen.

DISCOVER: Innovationen und Lösungen

Unter dem Begriff «DISCOVER» präsentiert Easyfairs mit verschiedenen Formaten eine Vielzahl von Themen: Die Ausstellung «EXPO 2020» umfasst das gesamte Angebot der Verpackungs- und der Logistikbranche. Hier laden Schweizer Anbieter die Besucher ein, ihre Produkte und Dienstleistungen zu erleben. Die vorgestellten Innovationen an der Empack umfassen die komplette Wertschöpfungskette von Verpackungsmaterialien über -maschinen bis hin zu Design- und Point-of-Sale-Lösungen. Die Ausstellung der Logistics & Distribution widmet sich gezielt den Entwicklungen in Intralogistik, Transport, Distribution und E-Commerce. Eine Plattform für alle diejenigen, die sich unverbindlich über ein bestimmtes Produkt informieren wollen, stellen die Solution Center zur Verfügung. Die gefragtesten Innovationen sind unter «What’s Hot! What’s New!» auf einen Blick hervorgehoben. Wie sich Produkte virtuell hervorheben lassen und welche Rolle Virtual und Augmented Reality an einer Fachveranstaltung spielen können, zeigt die Basler WION GmbH auf ihrer VR-Experience-Fläche. Im Transport-Pavillon der Logistics & Distribution präsentieren die Verbände ASTAG und SPEDLOGSWISS verschiedene Unternehmen im Bereich der Transportdienstleistungen. Gesonderte Themenbereiche finden Sie auch auf den Gemeinschaftsständen des Verbandes Intralogistik Schweiz (ILS) sowie im Technologie- und Innovationspark (TIP) in der Halle 6.

LEARN: Wissen und Weiterbildung

Der Themenbereich «LEARN» ist Schauplatz für spannende Vorträge zu aktuellen Themen. Zu Wort melden sich Experten von Unternehmen, Forschungsanstalten und Verbänden wie dem Schweizerischen Verpackungsinstitut (SVI) oder dem Fachverband für nachhaltige Wertschöpfungsnetzwerke GS1 Switzerland. Besonders gut veranschaulicht werden die Stationen einer Supply Chain durch die virtuelle Reise einer Ananas von der Plantage in Südamerika bis zur Auslage in der Schweiz. Die EMPACK 2020 ist ausserdem die Bühne für die Verleihung des 51. Swiss Packaging Award. Eine Ausstellung zeigt die nominierten Exponate dieser renommierten Auszeichnung sowie diejenigen des European Carton Excellence Award. Am ersten Veranstaltungsabend wird auf der Fläche «Visit the future» des Vereins Netzwerk Logistik Schweiz (VNL) zudem erneut der TIP-Preis 2020 an die innovativste Idee unter den Teilnehmern im Technologie- und Innovationspark verliehen. Darüber hinaus vernetzt der Anlass die Schweizer Verpackungs- und die Logistikbranche: Besucher können kostenlos den passenden Experten für eine bestimmte Aufgabenstellung suchen.

CONNECT: Austausch und Vernetzung

Zum Austausch und zur Vernetzung dienen die Formate im Themenbereich «CONNECT». Im Jobs Corner werden ausgeschriebene Stellen der Aussteller veröffentlicht. Die Exhibitor Lounge ist der Ort, an dem Aussteller, VIP-Besucher, Medien und Referenten angesichts der zahlreichen Eindrücke der Veranstaltung einen Moment innehalten und sich kostenlos verpflegen können. Ein traditioneller Anlass, an dem neben der Verpflegung auch das Knüpfen von neuen Kontakten im Vordergrund steht, ist der Networking Apéro am Ende des ersten Veranstaltungstags.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.