19. Oktober 2018

«Zytgloggenturm» mit Napolitaines

September 22, 2014185

Die Andreas Kopp AG produziert aus Weissblech das Wahrzeichen der Altstadt von Bern en miniature. Basierend auf den Bauplänen, die von der Stadt Bern zur Verfügung gestellt wurden, gelang es eine realitätsnahe Verpackung in Form des «Zytgloggenturms» zu kreieren, die das Traditionelle mit dem Modernen verbindet und dabei den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die originelle Weissblechdose besticht durch ihr detailgetreues Design sowie deren technische und filigrane Umsetzung. Sie ist im Blechoffsetdruckverfahren bedruckt und weist präzise Prägungen auf.

Die raffinierte Konstruktion, die 73 Verarbeitungsschritte beinhaltet, bietet in ihrem Innern Platz für ein Assortiment an genüsslichen Lebensmitteln oder anderen Füllgütern. Als Besonderheit stellt diese Dose neben ihrer Hauptfunktion als Verpackung auch ein einzigartiges Souvenir für die Hauptstadt-Besucher dar. Abgefüllt mit Napolitaines von Camille Bloch, wird sie von Stadtbehörden und der Berner Kantonalbank auch als Geschenk abgegeben. Der «Zytgloggenturm» ist der Gewinner des per Konsumenten-E-Voting ermittelten Publikumspreises im Wettbewerb «Swiss Packaging Award 2014». Andreas Kopp, Gründer und Verwaltungsratspräsident der Herstellerfirma, nahm die Auszeichnung aus den Händen der Moderatorin Katharina Deuber (Cash TV) anlässlich der Prämierungsfeier in der Umweltarena Spreitenbach am 21. August 2014 entgegen.

Teilen auf Social Media:

Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint fünfmal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.




error: Inhalt ist geschützt !