safefood_juni15_2.jpg

773

Das «Safe Food»-Meeting 2015, welches am 11. und 12. Mai bei Nestlé in Vevey stattfand, war ein voller Erfolg. Das wachsende Interesse der Industrie, sich im Kampf gegen Nahrungsmittelverluste und -verschwendung zu engagieren, war in den Referaten sowie in informellen Pausengesprächen deutlich zu spüren. Am Meeting – dem ersten seiner Art am Standort eines Markenartiklers aus der Nahrungsmittelindustrie – haben 173 Teilnehmer aus 12 Nationen teilgenommen. Zukünftig sollen solche Treffen in den interpack-freien Jahren regelmässig ausgerichtet werden – jeweils bei einem anderen grossen Markenartikel-Unternehmen.


article_mask.jpg

679

Die deutsche HUBER Packaging Group aus Öhringen hat am 1. April 2015 vier Verpackungsfirmen von Crown Packaging Europe übernommen, darunter die Crown Vogel AG mit ihrer Weissblech- und Kunststoffverpackungsproduktion in Aesch; die Firma ändert ihren Namen in HUBER Packaging AG. Bei weiteren akquirierten Unternehmen handelt es sich um die chemisch-technische Weissblech-Verpackungsstandorte in Helsinki (Finnland), Liverpool (Grossbritannien) und Rouen (Frankreich). Mit der Akquisition baut das Unternehmen seine europäischen Marktanteile im Kerngeschäft aus und schafft Zugänge in Märkte, in denen es bisher nicht aktiv war.


article_mask.jpg

595

Im Schweizerischen Verpackungswettbewerb 2015 wurden die Auszeichnungen zum 46. Mal vergeben, wobei die Prämierung 2015 zum zweiten Mal unter dem Namen Swiss Packaging Award stattfand. Das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI zeichnet in diesem traditionellen Wettbewerb (früher Swiss Star) innovative und herausragende Verpackungslösungen aus – mit dem Ziel, die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzuzeigen. Die prämierten Verpackungen können am World Star, dem von World Packaging Organisation (WPO) organisierten Wettbewerb um die weltweit besten Verpackungen des Jahres teilnehmen.


article_mask.jpg

682

Die Peyer Graphic AG übernahm per 1. April 2015 den Geschäftsbereich Etikettiertechnik der CCL Label AG (vormals Bandfix AG). Peyer Graphic hat sich laut CEO Oliver Schibli in letzter Zeit intensiv bemüht, die gute Marktstellung im Bereich Warenkennzeichnung und Codierung mit qualitativ hochwertigen und in der Branche führenden Systemen zu optimieren.


buch.jpg

836

Noch nie nahm das Datenwachstum so rasant zu wie heute. Alle Unternehmen – KMU und internationale Konzerne – kämpfen mit der ständigen Datenflut. Die Masse von E-Mails, die überlaufenden Server, Datenträger und Clouds werden zu einer immer grösser werdenden Herausforderung. Die Fähigkeit, Daten gezielt zu verwalten und bei Bedarf zu löschen, wird immer mehr zu einem zentralen Kostenfaktor. Doch nebst Kosten müssen auch juristische Anforderungen beachtet werden. Nicht alles, was gelöscht werden kann, darf auch gelöscht werden. Daten bzw. Informationen werden je länger je mehr auch strategisch genutzt und können für den entscheidenden Wettbewerbsvorteil sorgen. Wie reagiert man auf diese Herausforderung richtig? Wer soll sich dieser Fragen überhaupt annehmen?


svi_jan15i.jpg

651

Zum Jahresauftakt 2015 hat die Leitung des Schweizerischen Verpackungsinstituts SVI anlässlich eines Pressegesprächs eine Standortbestimmung vorgenommen. Traditionell wird bei diesem Anlass ein Unternehmen der Verpackungswirtschaft vorgestellt; diesmal traf man sich bei Model AG in Weinfelden. Da das Treffen nur wenige Tage nach der Aufhebung der Untergrenze des Franken/Euro-Wechselkurses stattfand, war es nicht verwunderlich, dass das Gesprächsthema zu einem grossen Teil von den Auswirkugen dieses Entscheides dominiert war.


robatech_jan15i2_conceptdiamond.jpg

757

Seit 40 Jahren entwickelt und fertigt Robatech AG effiziente Lösungen für den industriellen Klebstoffauftrag. Regelmässige technologische Innovationen und der während vier Jahrzehnten anhaltende weltweite Erfolg zeigen, dass der Nutzen für den Kunden stets im Zentrum der Produktion und der Dienstleistungen steht. Qualität, Service, Effizienz, Präzision und Dauerhaftigkeit gehören seit Beginn zu den Kernkompetenzen des 1975 von Hans Meyer gegründeten Familienunternehmens.


bito_jan15i_daniel2.jpg

841

Der Auftragseingang der Bito Schweiz wächst seit einigen Jahren kontinuierlich im zweistelligen Bereich. Sehr erfolgreich verlief auch das Jahr 2014. Wachstumstreiber ist laut Geschäftsführer Daniel Böhm (Bild) das zunehmende Online-Geschäft. Über den Online-Shop gewinne der Verkauf der Regal- und Behälterlösungen für Anwender immer mehr an Bedeutung. Böhm will diesen Direktvertrieb 2015 noch stärker vorantreiben. Eine wachsende Nachfrage stellt die Schweizer Bito-Tochtergesellschaft bei Grossprojekten in der Automatisierungstechnik fest. 


holliger_epal_300dpi2.jpg

1251

Nachdem sich die European Pallet Association (EPAL) und der internationale Eisenbahnverband (UIC) im Dezember 2012 voneinander getrennt hatten, gaben sie nun die neue Vereinbarung des einheitlichen europäischen Palettenpools bekannt. Sie haben sich für die Fortführung der allgemeinen Tauschfähigkeit ausgesprochen. Die EPAL habe, wie die Organisation in einer Preseinformation schreibt, das Vertrauen der Hersteller, Reparateure und Verwender in den letzten zwei Jahren gewonnen. Die Produktion der EPAL-Paletten ist 2013 und 2014 mit rund 64 Mio.



Über uns

Die Fachzeitschrift spi swisspack international mit Logistik-Praxis erscheint viermal jährlich in deutscher Sprache in einer Auflage von 4200 Exemplaren. Jede Ausgabe berichtet aktuell und lebendig über die verwandten Fachbereiche Verpackung und Logistik und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen ihnen.